Horizont zur EU-DSVGO

Viele deutsche Unternehmen verstehen die Gefahr der Nonkonformität einfach nicht , wie einer aktueller Artikel auf Horizont.net beleuchtet.

“Was viele unterschätzen dürften, ist der zusätzliche Aufwand durch die neue Gesetzgebung: So werden Unternehmen im Schnitt 89 DSGVO-Anfragen pro Monat erhalten, zu deren Beantwortung sie durchschnittlich 23 unterschiedliche Datenbanken durchforsten müssen. Legt man 5 Minuten für jede Datenbankrecherche zugrunde, müssten Unternehmen monatlich 172 Stunden für die Datensuche aufwenden.” (Quelle: Horizon.net)